Ruf zu den Waffen gegen Russland und China – ByoBlu Interview mit Manlio Dinucci

poster_interview_Manlio_20210315
Manlio Interview Poster 20210315

Montag 15 März Interview mit Manlio Dinucci – “Ruf zu den Waffen gegen Russland und China”

15/02/2021
Das Jahr ist gerade zu Ende gegangen, gekennzeichnet durch den Gesundheitsnotstand und den Einsatz des Great Reset, es schien die klassische geopolitische Lesart gestört zu haben, die Brzezinski-Doktrin, Die Vereinigten Staaten haben sich mit allen Mitteln verpflichtet, die Union zwischen Europa zu umgehen, Russland und China, Auf diese Weise wird die Entstehung eines Wirtschaftsraums vermieden, der seine globale Hegemonie gefährden würde. Die neuesten Nachrichten aus den Vereinigten Staaten scheinen uns jedoch zu dieser Doktrin zurückzubringen. Davon ist Manlio Dinucci überzeugt, Journalist, Geograph und Autor des Pangaea-Programms, Ausstrahlung auf DavveroTV.

“Das Investitionsabkommen zwischen der EU und China, angemeldet am 30 Dezember von der Europäischen Kommission, Es kann möglicherweise nicht von den Abgeordneten mit der Behauptung ratifiziert werden, dass Peking die Menschenrechte verletzt. Es ist der Bildschirm, hinter dem der wahre Grund verborgen ist: Der wachsende Druck, den die Vereinigten Staaten auf Europa ausüben, um eine Koalition gegen China zu bilden, so Dinucci”.

Deshalb, mit der neuen Biden-Präsidentschaft, Amerikas Außenpolitik, Russland und China einzudämmen, würde sich nicht nur nicht ändern, aber es würde noch aggressiver und gefährlicher werden. Erleben Sie die jüngste Anfrage von Admiral Phil Davidson an den Kongress: darüber hinaus 27 Milliarden von Dollar über fünf Jahre, um einen Vorhang aus Raketenbasen und Satellitensystemen in ganz China zu bauen. Dinucci berichtete dann über die jüngsten Erklärungen der NATO-Führer.

“Auf der Münchner Sicherheitskonferenz, das 19 Februar, NATO-Generalsekretär Stoltenberg bekräftigte: 'Europa und Nordamerika müssen die internationale Ordnung verteidigen, dass China und Russland herausfordern, indem sie versuchen, ihre Regeln zum Wohle ihrer eigenen Interessen umzuschreiben. “. Nachdem Russland "destabilisierendes Verhalten" vorgeworfen wurde, erklärte, dass "der Aufstieg Chinas ein bestimmendes Thema für die transatlantische Gemeinschaft ist"”.

Sehen Sie sich das Interview an : https://www.davvero.tv/byoblu24-1/videos/chiamata-alle-armi-contro-russia-e-cina-manlio-dinucci

Teile das: