Appell an die Führer der neun Atomwaffenstaaten

(China, Frankreich, Indien, Israel, Nord Korea, Pakistan, Russland, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten)

Wir, die Menschen guten Willens, aller Lebensbereiche, auf allen Kontinenten leben und sich zu verschiedenen Glaubensbekenntnissen und Religionen bekennen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Gefahr eines umfassenden Atomkrieges, der sehr leicht ausbrechen kann, entweder aufgrund absichtlicher Aktionen eines Atomwaffenstaates oder aufgrund unbeabsichtigter, Mensch, technischer oder anderer Fehler.

Wir sehen, dass die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen bei begrenzten oder groß angelegten Angriffen in letzter Zeit dramatisch gesenkt wurde, die ganze Welt an den Rand eines nuklearen Harmagedons bringen.

Viele hochrangige Militär- und Zivilbeamte, Politiker und Experten sprechen offen über die Möglichkeit des Einsatzes von Atomwaffen bei einem Erstschlag gegen eine Nation unter vielen Vorwänden mit Nuklearabgaben mit niedriger oder hoher Ausbeute.

Tatsächlich haben sich die Vereinigten Staaten aus zweifelhaften Gründen und unlogischen Erklärungen von einer Reihe bekannter und nützlicher Verträge und Abkommen zur Kontrolle von Atomwaffen zurückgezogen.

Nuklearwaffenlieferfahrzeuge werden immer ausgefeilter, schneller und präziser. Sie wurden zu einer gefährlichen Kombination von Waffen kombiniert, die strategische und taktische Atomwaffen mit Raketenabwehrgütern und konventionellen Fähigkeiten umfassen, und mit der Möglichkeit, Streikwaffen im Weltraum zu platzieren, einschließlich Raketenabwehrsysteme und Antisatellitenwaffen.

Viele militärische Übungen, die früher mit konventionellen Waffen durchgeführt wurden, Allmählich werden sie mit Schein-Atomwaffen in Bohrer verwandelt.

Nuklearwaffenexperten berechnen dies während eines anfänglichen massiven Nuklearangriffs, mindestens 34 Millionen Menschen werden sofort umkommen und 57 Millionen Menschen werden mehrere Verletzungen und Wunden erleiden, die schreckliche Schmerzen verursachen, Leiden, Strahlenkrankheit und Tod. zusätzlich, verschiedene Arten von Infrastruktur, Tier-und Pflanzenwelt, Atomkraftwerke, Wasserressourcen - einschließlich Trinkwasser und Staudämme - werden durch große Feuerstürme schwer beschädigt oder vollständig zerstört, enorme nukleare Kontamination, mächtige Explosionen, und Erdbeben.

Aber das ist nur die unmittelbare Auswirkung. Der nukleare Winter, der selbst durch einen begrenzten Atomkrieg entstehen würde, würde die gesamte Menschheit mit Hunger und anderen tödlichen Bedrohungen bedrohen.

Wir, die wir diesen Aufruf freiwillig unterschrieben haben, fordern Sie auf, als die Führer aller neun Atomnationen, um die folgenden Maßnahmen zu ergreifen 2020:

Zuerst, als erster Schritt zu einer umfassenden und irreversiblen nuklearen Abrüstung auf globaler Ebene, Sie verpflichten sich, zu keinem Zeitpunkt bei einem Erstschlag gegen eine Nation den Einsatz von Atomwaffen zu verwenden und anzuprangern.

Zweite, Unterzeichnung und Ratifizierung des Vertrags über das Verbot von Kernwaffen mit der im nächsten Punkt angegebenen nachfolgenden Verpflichtung.

Dritte, verpflichten sich, alle Atomwaffen bis August irreversibel abzubauen 6, 2045 oder früher an diesem Datum - von allen neun Atomwaffenstaaten, in sorgfältig kalibrierten Phasen und durch gut entwickelte und für beide Seiten akzeptable Inspektionsmechanismen, vorausgesetzt, alle Atomwaffenstaaten werden diesem Muster gleichzeitig und ehrlich folgen.

Persönlich unterschrieben als Ausdruck unseres guten Willens von

Kein Krieg Kein NATO-Komitee (CNGNN), ITALIEN

Die CNGNN-Vorstandsmitglieder:

Giuseppe Padovano (Nationaler Koordinator CNGNN), Manlio Dinucci (Journalist, Essayist, CNGNN-Sprecher), Jean Toschi Marazzani Visconti (Journalist, Schriftsteller, CNGNN Internationale Beziehungen), Flaminio Maffettini (Anwalt), Jeff Hofmann (Fernsehreporter),Vladislav Gavryesev (Physikingenieur), Franco Dinelli (PHD CNR-INO), Berenice Galli (Fernsehreporter), Germana Leoni (Journalist, Schriftsteller), Maria Heibel ( Schriftsteller, Blogger), Isabella von Magdala, Manuela Fani, Ciril Munca (Dichter), Silvia Forlivesi (Archäologe), Francesco Cappello (Hochschulprofessor), Maya Nogradi (Filmemacher), Luca Belardi (Filmemacher), Mutter Stefania Baldini (nun), Pater Fernando Zolli (Kombinonischer Mönch), Cesare Pasotti (Bibliothekar), Christopher Attardo (Blogger), Luca Sardi (Musiker), Roberto Germano (Kernphysiker).

auf der 21st von August 2020.

* * * *

Mitgesponsert oder signiert von: „Globales Netzwerk gegen Waffen & Atomkraft im Weltraum “ (die USA), Analytische Agentur "Strategische Stabilität" (Russland), Kein Krieg Kein NATO-Komitee (CNGNN Italien),

Teile das: