WAS GEHT’ HINTER DEN GROSSEN US-Manövern in Europa

3 Nieder 2020 - -

Diese Woche nimmt die US-Armee in Europa das strategische Manöver wieder auf “Verteidiger Europas 2020” in der Version “Plus”, das heißt, mit zusätzlichen Übungen, einschließlich der des Atomkrieges.

Washingtons Ziel ist es, die Spannungen mit Russland zu erhöhen, indem Europa als Frontlinie der Konfrontation verwendet wird.

Dies ermöglicht es den Vereinigten Staaten, ihren allgemeinen Einfluss in Europa zu stärken – Plan durch die Coronavirus-Krise erleichtert –  und die NATO-Militärausgaben unter ihrem Kommando zu erhöhen. Dieser Aufwand, mit öffentlichen Geldern, hat schon weitgehend bestanden i 1.000 Milliarden von Dollar pro Jahr.

Teile das: