Pandemie des Virus der Angst

Giovanna Botteri, Rai-Korrespondent aus Peking (wo sie aus New York umgesiedelt wurde), verbreitet Angst vor dem tödlichen Virus unter Italienern, zeigt sich auf Tg2 ganz in schwarz mit Kapuze gekleidet, Handschuhe und Maske der gleichen Bestattungsfarbee.

Die Kunst des Krieges

Manlio Dinucci

Da das Coronavirus nicht zu unterschätzen ist und das 10 Präventionsregeln des Gesundheitsministeriums, es ist notwendig, a 11ein Grundregel: verhindern die Ausbreitung des Virus der Angst.

Es wird hauptsächlich im Fernsehen ausgestrahlt, Beginnend mit Rai, der die Nachrichten fast ausschließlich Coronavirus widmet. Das Virus der Angst dringt somit über Fernsehkanäle in jedes Haus ein.

Beim Starten des maximalen Alarms für das Coronavirus, Sie schweigen über die Tatsache, dass saisonale Grippe, weitaus tödlichere Epidemie, verursacht in Italien während der 6ein Woche 2020 - nach Angaben des Higher Institute of Health - im Durchschnitt 217 Todesfälle pro Tag, auch aufgrund von pulmonalen und kardiovaskulären Komplikationen im Zusammenhang mit der Grippe.

Sie schweigen darüber, dass sie laut Weltgesundheitsorganisation in Italien innerhalb eines Jahres an HIV / AIDS sterben 700 Menschen (im Durchschnitt 2 pro Tag), von insgesamt rund 770.000.

Informationen zur Coronavirus-Alarmkampagne, Maria Rita Gismondo - Direktorin für klinische Makrobiologie, Virologie und Bionotfalldiagnostik des Labors des Sacco-Krankenhauses in Mailand, wo Proben möglicher Infektionen analysiert werden - erklärt er: „Es scheint mir verrückt zu sein. Sie hat eine Infektion, die nur schwerwiegender ist als eine Grippe, für eine tödliche Pandemie gehalten. Schau dir die Zahlen an. Es ist keine Pandemie ».

Die Stimme des Wissenschaftlers erreicht jedoch nicht die breite Öffentlichkeit, während jeden Tag, von Rai, Dienst, der öffentlich sein sollte,  zu Mediaset-Kanälen und darüber hinaus, Die Angst vor "dem tödlichen Virus, das sich von China in die Welt ausbreitet" verbreitet sich unter Italienern.

Eigentlich funktionierende Kampagne, wie sie US-Handelsminister Wilbur Ross in einem Interview mit Fox Business erklärt hat: «Ich denke, das Coronavirus wird zur Rückkehr von Arbeitsplätzen aus China in die USA beitragen. In China gab es zuerst Sars, nach Schweinepest, jetzt das Coronavirus ". Deshalb, kommentiert die New York Times, "Der Verlust für China könnte ein Gewinn für Amerika sein".

Mit anderen Worten, Das Virus könnte sich zerstörerisch auf die chinesische Wirtschaft auswirken. e, in einer Kettenreaktion, auf denen des restlichen Asiens, von Europa und Russland, bereits vom Rückgang der Handels- und Touristenströme betroffen, zugunsten der USA, die wirtschaftlich unversehrt blieben.

Globale Forschung, das von prof. Michel Chossudovsky, veröffentlicht eine Reihe von Artikeln internationaler Experten zur Entstehung des Virus. Sie argumentieren, dass "es nicht ausgeschlossen werden kann, dass das Virus im Labor erzeugt wurde."

Diese Hypothese kann nicht als verschwörerisch angesehen und als solche exorziert werden.  Warum? Warum die Vereinigten Staaten, das Russland, China und die anderen Großmächte haben Laboratorien, die sich mit Viren befassen, geändert, Sie können auch als biologische Kampfstoffe in bestimmten Bevölkerungsgruppen eingesetzt werden.

Es ist ein Feld, das vom tiefsten Geheimnis umgeben ist, oft unter dem Deckmantel der zivilen wissenschaftlichen Forschung.

Es ergeben sich jedoch Fakten: die Anwesenheit eines Biolab in Wuhan, wo chinesische Wissenschaftler, in Zusammenarbeit mit Frankreich, Studien zu tödlichen Viren durchführen, darunter einige vom Canadian Microbiology Laboratory.

Im Juli 2015 Das britische Regierungsinstitut Pirbright hat in den USA ein "abgeschwächtes Coronavirus" patentieren lassen.

Im Oktober 2019 Das Johns Hopkins Center für Gesundheitssicherheit führte eine Simulation einer Coronavirus-Pandemie in New York durch, indem es ein Szenario vorhersagte, das, wenn ja, würde dazu führen 65 Millionen von Toten.

Andererseits wird die Pandemie des Angstvirus nicht simuliert, das ist mit destruktiven sozioökonomischen Auswirkungen weit verbreitet.

(das Poster, 25 Februar 2020) 

Teile das: