Werden wir in der Lage sein, die Zukunft zu leben??

Von Jean Toschi Marazzani Visconti

Dieser Artikel wurde auf der Konferenz der Alexander Sinowjew-Stiftung in Moskau am vorgestellt 29 Oktober 2019 und veröffentlicht in dem Buch, das alle Konferenzaufsätze enthält.

***

Vor Jahrhunderten, Ein alter chinesischer Weiser drückte ein Omen aus, wenn nicht ein Fluch, zu einem der ersten Reisenden aus dem Westen: Mögest du in einer interessanten Zeit leben.

       In dieser Zeit erlebt die Welt eine interessante Zeit. Wir sehen, unbewaffnet, eine schnelle technische, energisch, militärische Beschleunigung, die uns zu einem schrecklichen Schwarzen Loch zu ziehen scheint.

       Albert Einstein hat sich nicht geirrt, als er gewarnt hat: Ich fürchte den Tag, an dem Technologie über unsere Menschlichkeit hinausgehen wird, Die Welt wird dann von einer Generation von Idioten bevölkert. Diese Beschleunigung hat in weniger als siebzig Jahren stattgefunden.

     Mehrere Gründe geben Anlass zur Sorge für die Weltbevölkerung. Es gibt Aufregung und allgemeine Unzufriedenheit sowie historische Aufstoßen und souveränistische Instanzen, und finanzielle Belastung. Sie zerreißen sich wie Mäuse in einem schmalen Behälter, weil sie die Abnahme des Lebensraums und die Gefahr des Überlebens spüren. Sie reflektieren nicht das Risiko des Aussterbens; stattdessen sollten sie sich bei der gemeinsamen Suche nach einer Lösung zusammenschließen.

      Die exorbitante Zunahme der Erdbevölkerung ist eine der Ursachen für das Unwohlsein. Im April 2019 Wir wurden sieben Milliarden siebenhunderttausend Menschen und es wird erwartet, dass in 2100 Wir werden elf Milliarden zweihunderttausend sein. Wir verbrauchen Erde und Wasser mit äußersten Möglichkeiten.

    In vielen afrikanischen Gebieten zwingen Wüstenbildung und Kriege Tausende zur Flucht nach Europa, rassistische Exzesse und politischen Extremismus verursachen. Kann diese Menschheit daran gehindert werden, das zu suchen, was sie für ein besseres Leben hält??

     Im 14. Jahrhundert dezimierte die schwarze Pest die europäische Bevölkerung. Diese schreckliche Epidemie könnte einige Ebenen internationaler Mächte inspiriert haben, weil spezielle Labors manipulierte Viren untersuchen könnten, um bestimmte ethnische Gruppen und nicht andere zu treffen. Oder sie könnten ein demokratisches Virus produzieren, das alle betrifft. Nur diejenigen, die zuvor die Impfung erhalten haben, werden gerettet. Sie wären wenige und richtig ausgewählt. Ist das ein Horrorfilm??

   Ein interessanter Artikel von Karl Grossman, zitiert von Counterpunch, gibt an, dass Newsweek im Juli einen informativen Artikel veröffentlicht hat 2019 nach dem Titel: Das Pentagon hat möglicherweise manipulierte Zecken für Kriegszwecke freigesetzt, die zur Ausbreitung der Lyme-Borreliose beigetragen haben: Eine Untersuchung angeordnet.

(Https // www.counterpunch.org / 2019/08/14 / Lymedisease-and-Iowarfare )

    Das amerikanische Repräsentantenhaus hätte den Generalinspektor des Verteidigungsministeriums um eine Untersuchung bitten sollen, um zu erfahren, ob das Pentagon Experimente mit Zecken und anderen blutsaugenden Insekten als biologische Waffen befohlen hat 1950 und 1975.

     Die Experimente wurden in einem Labor auf Plum Island durchgeführt, eine Insel in der Nähe von Long Island (New York) und zehn Meilen von der Stadt Old Lyme (Connecticut) aus denen, neugierig, Die Krankheit erhielt ihren Namen. Auf Long Island hatte sich die Krankheit schnell ausgebreitet. Die New Yorker Zeit erklärte in einem Artikel, dass es sich um eine Krankheit bakteriellen Ursprungs handele, sehr ansteckend, der schnellen Verbreitung in der Welt, nur schlechter als AIDS. Die Lyme-Borreliose führt bis zum Tod zu schweren Symptomen, Menschen und Tiere angreifen. Ist es ein Horrorfilm?? Nein, Nur eine Realität, die für alle Großmächte gilt.

     Kehren wir zur Überbevölkerung zurück. Ernsthafte Studien zeigen, dass in naher Zukunft, Es wird einen starken Einsatz in der Robotik geben, folglich Fabriken, Dienstleistungen und was wir gewohnt sind, über menschliches Management nachzudenken, wird maschinell bedient.

Was tun mit all dieser nutzlosen menschlichen Arbeit?? Milliarden von Zwangsrentnern würden ohne einen bestimmten Zweck um den Globus wandern. Sie könnten in Soldaten verwandelt werden. Dann wäre ein Feind nötig und auch ein Krieg? Sind wir nicht schon sehr nah dran??

     Andernfalls könnten sie als Siedler für Sterneroberungen eingesetzt werden.

 Die Vereinigten Staaten untersuchen die Möglichkeit einer Mondbasis als Unterstützung für die Kolonisierung des Mars. China scheint an der dunklen Seite des Mondes interessiert zu sein, in diesem Fall auch als Unterstützung für ehrgeizigere Projekte.

     Ein Krieg scheint die einfachste Lösung für das Problem zu sein. Offensichtlich besteht die Gefahr, dass die Parteien in der Hitze des Gewinnens mit Atomkraft übertreiben. Und dann???

Der M.A.D.. (Gegenseitig zugesicherter Schaden), Dies veranlasste US-Präsidenten und russische Staats- und Regierungschefs, das Risiko eines Atomkrieges zu überdenken, und gab Ratschläge, das historische rote Telefon für die direkte Kommunikation in Krisenzeiten zu installieren, hinfällig.

Es war der erste kalte Krieg. Wie alle Dinge in den guten alten Tagen, Sie haben immer noch einige Regeln beachtet. Jetzt stehen wir am Beginn eines weiteren Kalten Krieges, aggressiver und rücksichtsloser.

           Der INF-Vertrag (Vertrag über Nuklearstreitkräfte mit mittlerer Reichweite), angemeldet 1987 von Ronald Reagan und Michail Gorbatschow, wurde von den Erben des ersten annulliert und beschuldigte die Nachfolger des zweiten, gegen die Vereinbarung verstoßen zu haben. Die Russen zogen sich offensichtlich aus dem Abkommen zurück. Deshalb, Jetzt gibt es grünes Licht für Raketen aller Reichweiten: bodengestützte Nuklearraketen mit mittlerer Reichweite, Marschflugkörper und ballistische Flugkörper, fähig, ein Ziel in zu treffen 6/10 Protokoll.

      Europa ist erneut in einen kalten Krieg verwickelt und ist wieder das Schachbrett der US-Militäroperationen. Wenn es stimmt, dass derjenige, der den ersten Schuss macht, heute gewinnt, Der alte Kontinent ist in einem schlechten Zustand. Besonders Deutschland und Italien, die die großen US-Stützpunkte und ihre Atombomben beherbergen, obwohl die beiden Staaten den Atomwaffensperrvertrag unterzeichnet haben.

    Auf der anderen Seite, Die europäischen Staaten haben sich den USA ergeben, als sie sich bereit erklärten, der NATO beizutreten 1946, und wieder, als sie den neuen Status der NATO in bestätigten 1991 in Rom, kurz vor der Geburt des Vereinigten Europas: Sie alle stimmten für die Erweiterung der NATO, kein Verteidigungszweck mehr und keine territorialen Interventionsgrenzen mehr. Die europäischen Mitgliedstaaten werden gezwungen sein, den Kriegswinden aus Übersee zu folgen.

     Diese Situation hat ein vielversprechendes vereintes Europa enorm geschwächt, das sich nach nur zwanzig Lebensjahren aufzulösen scheint, zusammengehalten durch den Finanzkleber des Euro.

     Was für eine Schande!!! Europa hätte die vierte Ausgleichsmacht sein können, noch stärker, wenn Russland einbezogen worden wäre, das durch die Geschichte zu Europa gehört, Kultur und gemeinsame Traditionen.

     Hans M.. Kristensen, Der Direktor des Nuklearprojekts und der Information mit der Federation of American Scientists schrieb einen Artikel über Nukleares Notizbuch, veröffentlicht in der Bekanntmachung von Atomwissenschaftlern. Die Kolumne dieser Ausgabe untersucht das US-Atomarsenal, die im letzten Jahr in etwa unverändert blieb. Das Verteidigungsministerium unterhielt einen geschätzten Bestand von fast 3,800 Sprengköpfe, davon ungefähr 1,300 wurden auf ballistischen Raketen montiert, 300 in strategischen Stützpunkten von US-Bombern, Ein weiterer 150 taktische Bomben auf europäischen Stützpunkten eingesetzt.

 Wenn das nukleare Potenzial Russlands, China und andere Mächte wurden zu diesen Bomben hinzugefügt, man hat den Eindruck, am Rande einer Katastrophe zu leben.

In der Tat, die Apokalypse Uhr, vorgestellt in 1947 von der Föderation der Atomwissenschaftler, um die Zeit der Menschheit vor der totalen Zerstörung zu markieren, Zecken zwei Minuten vor Mitternacht: zu Armageddon.

     Offensichtlich informieren die Medien die Öffentlichkeit nicht über diese enorme Gefahr, die die Erde und die Menschheit bedroht. Es ist besser, die Menschen zu verlassen, um ihr normales Leben und ihre kleinen täglichen Streitigkeiten zu führen. jedoch, ein ernstes Unwohlsein hat begonnen, sich auszubreiten, Immer weniger Europäer glauben an eine Zukunft.

     Das ist nicht alles! Ein neues Kapitel in der Geschichte der hoch entwickelten Waffen schlägt auf, eine Vision aus Star Wars: der Wechsel von kinetischen zu direkten Energiewaffen. Keine altmodischen Kugeln mehr, sondern elektromagnetische Impulse, Hitzewellen, Cyberwaffen und andere Science-Fiction-Fantasien, die wir nur in reinen Science-Fiction-Filmen gesehen haben. Heute sind sie Realität! Wir werden uns mit miniaturisierten Drohnen mit den unterschiedlichsten Anwendungen befassen müssen, andere als blutsaugende Insekten von Plum Island, Es wird Killer auf Befehl oder Nuklear-Miniaturtransporter geben, epidemische Infektoren oder Spionagemücken einfach. (Manlio Dinucci, Atomkrieg, der Tag davor. Zambon Verlag, Frankfurt 2017)

    Unglaublich ist die Entwicklung von Raumfahrtsystemen und Roboterflugzeugen, die entwickelt wurden, um die Installation von Waffen im Weltraum zu verhindern oder Kommunikationssatelliten der Gegner zu zerstören. Es wäre aufregend, wenn es nicht zu einer noch unterworfeneren Lebensweise einer Macht kommen würde, die von Weltraum und Cyberspace aus kontrolliert werden kann.

     Das Klima ist ein weiterer Grund zur Sorge. In siebzig Jahren haben wir es auch geschafft, die Natur in diesem technologisch unaufhaltsamen Rennen zu ruinieren. Wir haben die Meere verschmutzt. Riesige Plastikinseln schweben auf den Ozeanen. Plastik befindet sich im Bauch von Walen und Fischen. Es ist uns gelungen, in das biologische Gleichgewicht der Natur einzugreifen. Viele Rassen sterben aufgrund von Futter- oder Wassermangel aus. Der amazonische Regenwald, die große Sauerstofflunge der Erde, wurde geschnitten, um Platz für eine intensive Kultivierung zu machen, oder für wirtschaftliche Zwecke in Brand gesetzt. Australien brennt vor Hitze, Zugluft und menschlicher Dummheit.

     Die Natur versucht manchmal, all diese menschlichen Insekten durch Erdbeben oder Hurrikane von der Oberfläche abzuschütteln, sogar in Gebieten, die das Monsunklima noch nie zuvor gekannt haben.

      Experten fordern, dass etwas getan wird, aber, offensichtlich, Finanzielle Interessen sind so beschaffen, dass ihre Forderungen nur berücksichtigt werden, wenn sie unverzichtbar werden.

    Um die Verschmutzung durch CO2 zu bekämpfen, Kohlendioxid und vor allem fossile Brennstoffe, Unternehmen haben begonnen, unter dem Druck der grünen Wirtschaft Elektroautos und saubere Energie zu produzieren, vor allem in Europa und den Vereinigten Staaten, wo die ökologische Nachfrage stark wächst. Große Windkraftanlagen, Solarplatten, Elektromotoren erobern allmählich die Märkte. Großartige Neuigkeiten! 

jedoch!!! Es gibt ein Problem. Damit Windkraftanlagen funktionieren, Die Batterien von Elektromotoren und fortschrittlicheren Mobiltelefonen benötigen ein Material, das wertvoller wird als Öl. Es ist Neodym (Nd) einer der 17 Komponenten der Seltenerdelemente (REE). Dieses Material kommt nicht in Strängen oder Ablagerungen vor, aber gemischt mit anderen Bestandteilen von Seltenerdelementen. Seine Gewinnung kann nicht als ökologisch definiert werden. Industrielle Mengen erhalten, REE werden aus weiten Gebieten ausgegraben, vergiftet durch das Vorhandensein radioaktiver Substanzen im Land selbst. Der Boden wird mit Säuren behandelt, um Nd von den anderen im Boden dispergierten Komponenten zu trennen. Während des Produktionsprozesses wird eine große Menge an Schadstoffen in die Luft abgegeben. Diese Schadstoffe werden zig Kilometer von den Pflanzen entfernt eingeatmet, und die Bewohner erkranken an körperlichen Beschwerden, die einer nuklearen Vergiftung ähneln. Tonnenweise Wasser wird zum Waschen des Metalls verwendet, wodurch giftiger Schlamm entsteht. In der Mongolei, in der Nähe von Batou, im entstehenden Schlammabsetzbecken, zehn Kilometer breit und dreihundert Meter tief, Jedes Jahr werden etwa sieben Millionen Tonnen Minenabfälle gepumpt, Der giftige See wächst einen Meter pro Jahr.

http // en.wikipedia.org / Wiki / Datei: Balyunebo_ast_2006181.jpg

China hält 36% von Weltreserven. Die Vereinigten Staaten sind an zweiter Stelle mit 13% von Nd-Reserven und der gleichen Verschmutzungsrate bei der Gewinnung. unnötig zu erwähnen, Das Neodym ist eine Quelle von Supergewinnen.

   Wie können wir uns retten?? Wir sind in der Position der Katze, die ihren Schwanz beißt. Jede positive Lösung enthält eine destruktive Lösung. Was können wir tun, um den Planeten und unser Leben in eine weniger gefährliche Realität zurückzubringen??

    Ein Tag, Vielleicht gibt es das Klima, um die Dinge mit einer außergewöhnlichen Naturkatastrophe wieder in Ordnung zu bringen, Das wird uns hundert Jahre zurückbringen und uns die Gelegenheit geben, wieder mit größerer Weisheit und Respekt für die Natur und die Menschen zu beginnen.

     Von Zeit zu Zeit kommen auch positive Informationen an. Im August 20, 2019, Die Medien kündigten dies an 181 Große US-Unternehmen beschlossen eine drastische Änderung ihrer Managementpolitik: kein übertriebener Gewinn mehr, aber Aufmerksamkeit auf die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter, Gleichstellung der Geschlechter und vor allem Achtung des Klimas. Dies bedeutet den Einsatz umweltfreundlicher Maschinen oder Arbeitsprozesse. Diese Unternehmen sind Teil des Business Round Table, Namen wie J.P.Morgan, At-T, Apple ist ein Teil davon, und zusammen beschäftigen sie ungefähr fünfzehn Millionen Menschen. Diesen Unternehmen zufolge würde die Gewinnmaximierung durch diese neue Unternehmenspolitik steigen.

Dies ist ein guter Anfang für eine vollständige Änderung der Richtlinie, die schließlich zu mehr Respekt für die Natur und den Menschen führt. Hoffen wir, dass es nicht nur eine gute Imagekampagne ist.

     Ich möchte diesen Text mit einem positiven Gedanken beenden.

    Wir leben auf einem schönen Planeten, wo natürliche und historische Schönheit, Kunst, Musik-, Literatur und philosophisches Denken sind außergewöhnlich, wie alle Menschen, die im Laufe der Zeit zusammengearbeitet haben, um diese Pracht zu schaffen.

Diese Männer und Frauen hinterließen ein Erbe, das sicherlich von ihren zukünftigen Anhängern aufgenommen wurde. Ich hoffe, dass die Errettung unseres Planeten von ihren Erben kommt.

Schließlich, wie Fjodor Dostojewski in seinem Meisterwerk schrieb Der Idiot

Schönheit wird die Welt retten

Teile das: