Zu den Waffen rufen, Die NATO mobilisierte an zwei Fronten

.

Manlio Dinucci

.

NATOME: Präsident Trump auch, der stolz auf sein Talent ist, Akronyme zu kreieren, Er hat bereits den Einsatz der NATO im Nahen Osten getauft, von ihm telefonisch vom Generalsekretär der Allianz Stoltenberg angefordert.

Er stimmte sofort zu, dass die NATO eine größere Rolle im Nahen Osten spielen sollte, vor allem in Trainingsmissionen ". Anschließend nahm er am Treffen der EU-Außenminister teil, betont, dass die Europäische Union seitdem neben den Vereinigten Staaten und der NATO bleiben muss, „Obwohl wir enorme Fortschritte gemacht haben, Daesh kann zurückkehren ».

Die Vereinigten Staaten versuchen daher, ihre europäischen Verbündeten in die durch das Attentat verursachte chaotische Situation einzubeziehen, von Trump selbst autorisiert, des iranischen Generals Soleimani landete gerade am Flughafen von Bagdad.

Nachdem das irakische Parlament die Ausweisung des Over genehmigt hatte 5.000 US-Soldaten, zusammen mit Tausenden von Pentagon-Auftragnehmern im Land präsent, Premierminister Abdul-Mahdi bat das Außenministerium, eine Delegation zu entsenden, um das Rückzugsverfahren festzulegen. Die USA - antwortete das Ministerium - werden eine Delegation entsenden, um den Abzug der Truppen nicht zu erörtern, aber das adäquate Instrument der Kräfte im Nahen Osten ", Washington sei sich einig über "die Stärkung der Rolle der NATO im Irak im Einklang mit dem Wunsch des Präsidenten, dass die Alliierten die Last bei allen Bemühungen um unsere kollektive Verteidigung teilen".

Der Plan ist klar: ersetzen, ganz oder teilweise, US-Truppen im Irak mit denen europäischer Verbündeter, wer würde sich in den riskantesten Situationen befinden, wie aus der Tatsache hervorgeht, dass die NATO selbst, nach der Ermordung von Soleimani, Trainingsmissionen im Irak ausgesetzt.

Sowie an der Südfront, Die NATO wird im Osten mobilisiert. "Europa vor der russischen Bedrohung schützen", Die Übung wird vorbereitetVerteidiger Europa 20, Dies wird im April und Mai den größten Einsatz der US-Streitkräfte in Europa der letzten Zeit sehen 25 Jahre.

Sie werden aus den Vereinigten Staaten kommen 20.000 Soldaten, darunter einige tausend der Nationalgarde aus 12 US-Bundesstaaten, wer wird beitreten 9.000 bereits in Europa präsent, was die Gesamtsumme auf ungefähr bringt 30.000. Sie werden von begleitet 7.000 Soldaten von 13 Europäische NATO-Länder, einschließlich Italien, e 2 Partner, Georgien und Finnland.

Zusätzlich zu den Waffen, die über den Atlantik kommen werden, US-Truppen werden beschäftigen 13.000 Panzer, selbstfahrende Waffen, gepanzerte Fahrzeuge und andere Militärfahrzeuge aus US "präpositionierten Lagerstätten" in Europa. Militärkonvois mit gepanzerten Fahrzeugen werden fahren 4.000 km breit 12 Arterien, zusammen mit Flugzeugen arbeiten, Hubschrauber, Drohnen und Marineeinheiten.

US-Fallschirmjäger der 173. Brigade und Italiener der Folgore-Brigade werden gemeinsam in Lettland starten.

Die ÜbungVerteidiger Europa 20  gewinnt weiter an Bedeutung, in der US / NATO-Strategie, nach der Verschärfung der Nahostkrise. Das Pentagon, das letzte Jahr schickte andere 14.000 Soldaten im Nahen Osten, Es leitet einige Kräfte, die sich auf die Kriegsübung in Europa vorbereitet haben, in dieselbe Region um: 4.000 Fallschirmjäger der 82. Luftlandedivision (darunter einige hundert aus Vicenza) e 4.500 Seeleute und Marinesoldaten des amphibischen Angriffsschiffs USS Bataan. Andere Kräfte, vor oder nach der Übung in Europa, könnte in den Nahen Osten geschickt werden.

Die Planung derVerteidiger Europa 20, gibt das Pentagon an, es bleibt jedoch unverändert. Mit anderen Worten, 30.000 US-Soldaten werden üben, Europa vor russischen Aggressionen zu verteidigen, Ein Szenario, das niemals eintreten könnte, auch weil sie bei dem Zusammenstoß keine Panzer, sondern Atomraketen einsetzen würden.

Dieses Szenario ist jedoch nützlich, um Spannungen zu säen und die Idee des Feindes zu nähren.

 (das Poster, 14 Januar 2020) 

Teile das: