L’Italia nella Coalizione «antiterrorismo»

Manlio Dinucci

Außenminister Luigi Di Maio, Begrüßung in Rom i
fünf Soldaten im Irak verwundet, erklärte, dass «der Staat
Italienisch wird nie einen Zentimeter vor dem zurücktreten
terroristische Bedrohung und wird mit aller Kraft ins Gesicht reagieren
an diejenigen, die Terror säen ».
Anschließend flog er nach Washington, um an dem Treffen teilzunehmen
der kleinen Gruppe der "Globalen Koalition gegen Daesh"
von denen sie ein Teil sind, unter US-Anleitung, Truthahn, Saudi-Arabien,
Katar, Jordanien und andere Länder, die Daesh / Isis unterstützt haben
und ähnliche terroristische Formationen, Bereitstellung von Waffen e
Ausbildung (wie wir dies dokumentiert haben
Zeitung). 
Die Koalition - zu der auch die NATO gehört, Europäische Union,
Arabische Liga,  Gemeinschaft der Sahel / Sahara-Staaten e
Interpol, Mehr 76 einzelne Staaten - Ansprüche in seiner Erklärung
des 14 November der "Befreiung des Irak und Nordsyriens-
von der Kontrolle von Daesh / Isis ", während es offensichtlich ist, dass
Die Koalitionskräfte hatten absichtlich die linke Hand gelassen
frei nach Daesh / Isis.  
Diese und andere terroristische Formationen wurden besiegt
nur als Russland militärisch zur Unterstützung intervenierte
der syrischen Regierungstruppen.
Die Koalition behauptet auch, "bereitgestellt zu haben 20 Milliarden von
Dollar an humanitärer Hilfe und Stabilisierungshilfe ai
Irakische und syrische Völker, und auch geschult und ausgestattet
220.000 Angehörige der Sicherheitskräfte zu stabilisieren
lokale Gemeinschaften ".

Der Zweck dieser "Hilfe" ist nicht wirklich die Stabilisierung
aber die anhaltende Destabilisierung des Irak und Syriens, Hebelwirkung
instrumentell vor allem auf die verschiedenen Komponenten
der kurdischen Unabhängigkeit, diese Zustände aufzubrechen
National, kontrollieren ihr Territorium und ihre Reserven
energisch.
Im Rahmen dieser Strategie Italien, definiert «einer der größten
Steuerzahler der Koalition ", ist im Irak beschäftigt
hauptsächlich in der Ausbildung der "Sicherheitskräfte
Kurdisch " (Peshmerga), insbesondere auf den Einsatz von Panzerabwehrwaffen,
von Mörsern und Artillerie, und zu dem von Scharfschützengewehren in
spezielle Scharfschützenkurse.
Sie operieren derzeit im Irak ca. 1100 Italienisches Militär, Teilung
in verschiedenen Task Forces an verschiedenen Orten, ausgestattet mit über 300
Landfahrzeuge e 12 Flugzeug, mit einem Aufwand in der 2019 von
166 Millionen Euro.
Die im Irak wird von einer italienischen Luftkomponente in begleitet
Kuwait, mit 4 Taifun-Jagdbomber, 3 Predator Drohnen
 und ein Tankflugzeug zum Betanken während des Fluges.
Höchstwahrscheinlich die italienischen Spezialeinheiten, welche
gehören die fünf Verwundeten, an Aktien von teilnehmen
kämpfen, selbst wenn ihre offizielle Aufgabe allein wäre
das des Trainings.
Der Einsatz von Spezialkräften ist ein Geheimnis für sich. Jetzt
wird noch geheimer, weil ihr Befehl, das
Verwirrt, Er wurde von der Folgore-Kaserne nach Pisa gebracht
in das benachbarte Gebiet der Camp Darby Basis, der Größte
US-Arsenal außerhalb des Mutterlandes, wo sie auch stattfinden
Trainingsaktivitäten.
In der Koalition hat Italien auch die Aufgabe, die Ko-Leitung zu übernehmen
"Finanzgruppe zur Bekämpfung des IS" zusammen mit Arabien
Saudi und USA. das ist für diejenigen, die e finanziert haben
organisierte die Bewaffnung von ISIS und anderen Kräften
terroristische Formationen (v. New York Times Untersuchung in
2013). 
Stark von all diesen Verdiensten, Außenminister Di Maio hat
legte den Vorschlag Washington vor, sofort akzeptiert, das ist
Italien ist Gastgeber der Plenarsitzung der Koalition in
2020. 
Italien wird somit die Ehre haben, starke Gegner der
Terrorismus wie Saudi-Arabien, die, nach der Finanzierung
l'Isis, Jetzt gibt er seine Petrodollars aus, um seine eigenen zu finanzieren
terroristischer Krieg im Jemen.
 (das Poster, 19 November 2019)

Teile das: